Datenschutz

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Sportgemeinschaft Essen-Schönebeck 19/68 e.V.

Ardelhütte 166b
45359 Essen

1. Vorsitzender: Ulrich Meier
2. Vorsitzender: Andreas Hüsgen

Telefon: +49 (0) 2 01 / 67 59 59
E-Mail:

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Website

Besteht nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags eine Verpflichtung, uns Ihre Zahlungsdaten (z.B. Kontonummer bei Einzugsermächtigung) zu übermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt.

Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (Visa/MasterCard, Lastschriftverfahren) erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Bei verschlüsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

4. Datenerhebung zu Werbezwecken

Diese Seite wird von der MGA Intermedia GmbH (Datenschutzerklärung) vermarktet und nutzt die durch die MGA Intermedia GmbH zur Verfügung gestellte adNET.de Adservertechnilogie. Die Daten, die diese Technologie erhebt und verarbeitet werden für die Bereitstellung von Werbung auf der Webseite benötigt. Dabei kann es sich insbesondere um Browser-Cookies, Mobile Identifier und Zugriffsprotokolle handeln, wobei adNET.de den Kunden die Möglichkeit bietet, dass die Daten grundsätzlich verschlüsselt übertragen werden.

a) Browser-Cookies

adNET.de ist ein technischer Dienstleister, welcher eine Plattform für eine innovative Auslieferung von Onlinewerbung bietet, die sogenannte Cookies verwendet. Dabei handelt es sich um kleine Text-Dateien oder einfache Einträge in einer Datenbank, die Ihr Browser speichert. Diese Dateien kann auch nur adNET.de wieder auslesen und auf diese hat kein anderer Zugriff. Es werden Cookies verwendet, wenn Sie eine Internet-Seite besuchen, die adNET.de nutzt. Das heißt, wenn Sie eine Seite besuchen, die über adNET.de Werbung ausliefert oder die Auslieferung von Werbung vorbereitet. Diese Cookies dienen dazu, die Werbeauslieferung zielgruppen- und interessengerecht zu gestalten oder auch zu limitieren. Dazu wird in dem Cookie eine zufällig generierte ID gespeichert (Einsatzzwecke können z.B. sein, dass Sie nur einmalig eine Werbeeinblendung angezeigt bekommen oder dass Ihnen nicht immer wieder die gleiche Werbung angezeigt wird). Diese ID kann auch werblichen Kategorien zugeordnet werden (zum Beispiel Interesse an Fernsehern). Diese Kategorien treffen jedoch sowohl einzeln als auch zusammen immer auf einen größeren Personenkreis zu. Das heißt, weder adNET.de noch die Webseite können Sie als Person über die zufällig generierte ID als solche über die der ID zugeordneten Kategorien identifizieren. Die Cookies mit der zufällig generierten ID können auch von den Kunden, für die adNET.de im Auftrag Daten verarbeitet, bei einer Werbeauslieferung über die Plattform genutzt werden. Die Kunden von adNET.de können die zufällig generierte ID einer eigenen ID mit werblichen Kategorien zuordnen. Insoweit ist für die Datenverarbeitung jedoch der jeweilige Kunde verantwortlich, für den Datenschutzerklärung auf der Internet-Seite gilt, die Sie besuchen. Die von der Plattform verwendeten Cookies richten auf Ihrem Endgerät (bspw. Computer / Tablet) keinen Schaden an, insbesondere enthalten sie keine Viren. Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser verhindern. In diesem Fall können Sie möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Plattform bzw. der besuchten Internet-Seite nutzen. Das gleiche gilt für eine Löschung gespeicherter Cookies.

b) Mobile-Identifier

Über adNET.de kann Werbung auch in mobilen Anwendungen (Apps) ausgeliefert werden. Dazu können die Apps einen sogenannten Mobile-Identifier verwenden, der Mobile-Identifier wird durch das Betriebssystem Ihres Endgeräts (Apple iOS oder Google Android) bereitgestellt. Der Mobile-Identifier entspricht letztlich der zufällig generierten ID aus einem Cookie. Das heißt, der Mobile-Identifier kann werblichen Kategorien zugeordnet werden, um die Werbung in den Apps zielgruppen- und interessengerecht zu gestalten. Auch hier gilt, die Kategorien treffen immer auf einen größeren Personenkreis zu. Der Betreiber kann Sie als Person daher weder über den Identifier als solchen noch über die zugeordneten Kategorien identifizieren. Auch von den Kunden, für die der Betreiber die Werbung ausliefert, können die Identifier genutzt und einer eigenen ID mit werblichen Kategorien zugeordnet werden. Insoweit ist für die Datenverarbeitung jedoch der jeweilige Kunde von adNET.de verantwortlich. Der Betreiber kann den Mobile-Identifier selbst weder auslesen, noch ändern oder löschen. Sie können die Verwendung des Mobile-Identifier durch eine entsprechende Einstellung in der App bzw. in Ihrem Betriebssystem verhindern. In diesem Fall können Sie jedoch möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der App bzw. des Systems nutzen. Das gleiche gilt, abhängig von der App und dem Betriebssystem, auch für eine Änderung oder Löschung des Identifiers. Wegen der Einzelheiten informieren Sie sich bitte in der Datenschutzerklärung der jeweiligen App und/oder Ihres mobilen Betriebssystems.

c) Zugriffsprotokolle

Die Nutzung von adNET.de und die Werbeauslieferung werden statistisch ausgewertet. Dazu und um einen Missbrauch von adNET.de zu verhindern, wird von dem Betreiber ein Zugriffsprotokoll erstellt. In dem Protokoll werden Daten über die Zugriffe auf die Plattform und den Abruf von Werbung gespeichert. Dabei handelt es sich um die Daten, die bei der Herstellung einer Verbindung durch Ihren Browser an die Plattform übertragen werden. Um so wenig Daten wie möglich zu nutzen wird die IP sofort beim Aufruf systemseitig anonymisiert. Das heißt, es handelt sich um eine anonymisierte IP-Adresse, den Zeitpunkt des Zugriffs bzw. Abrufs, die ID in einem Cookie der Plattform bzw. den Mobile Identifier, auf welche Adresse (URL) zugegriffen wurde, ob der Zugriff erfolgreich war und wie groß die von der Plattform übertragenen Daten gewesen sind. Soweit Ihr Browser die jeweiligen Daten überträgt, werden außerdem die vorherige Adresse (Referrer) sowie Angaben zu dem verwendeten Betriebssystem und Browser (bspw. Version) gespeichert; die Übertragung dieser Daten können Sie über die Einstellungen Ihres Browsers jedoch verhindern. Die Protokolle werden, auch für die Kunden, die die Plattform zur Werbeauslieferung nutzen, statistisch ausgewertet. Der Auswertung kann entnommen werden, wann welche Werbung auf welche Internet-Seite bzw. in welche App ausgeliefert worden ist. Das heißt, der Statistik lassen sich die protokollierten Daten nur noch eingeschränkt entnehmen, insbesondere wird grundsätzlich die o.g. Anonymisierung der IP vorgenommen (das letzte Viertel der IP-Adresse wird entfernt). Die Identifizierung Ihrer Person lässt eine solche Auswertung also nicht zu. Zur Missbrauchsverhinderung werden die Protokolle verschlüsselt und getrennt von der Statistik gespeichert. Entschlüsselt und mit anderen Daten zusammengeführt werden die Protokolle nur bei einem konkreten Missbrauchsverdacht, wobei die Geschäftsleitung und der Datenschutzbeauftragte des Betreibers sowie gegebenenfalls des betroffenen Kunden hinzugezogen werden. Die Protokolle werden gelöscht, sobald sie nicht mehr zur Missbrauchsverhinderung erforderlich sind. Spätestens erfolgt die Löschung drei Monate nach dem Ende des Kalendermonats, in dem die Daten protokolliert worden sind. Werden Ihre Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, dann werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

d) externe Technologieanbieter

Wir arbeiten für die Auslieferung und Aussteuerung von Werbung mit folgenden Firmen zusammen: Werden Ihre Daten von diesen weiterverarbeitet, um eine personalisierte Werbung zu ermöglichen, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, dann werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

  • the rubicon project

    Einen Widerspruch gegen die Verarbeitung von Daten zu Werbezwecken können Sie über folgenden Link erklären: rubicon project Opt Out.

  • openX

    Die Datenschutzerklärung von openX finden Sie hier.

  • adNET.de

    Einen Widerspruch gegen die Verarbeitung von Cookies zu Werbezwecken können Sie über folgenden Link erklären: Opt Out
    Ist in Ihrem Browser ein Opt Out-Cookie gesetzt, können Sie dies über folgenden Link auch wieder rückgängig machen: Opt In

Einen Widerspruch gegen die Verarbeitung von Daten zu Werbezwecken durch openX und andere Anbieter können Sie über folgende Links erklären: https://www.youronlinechoices.com/ und https://www.aboutads.info/choices/. Diese Dienste setzen für alle ausgewählten Anbieter ein Opt Out-Cookie. Bitte beachten Sie: Durch Ihren Klick auf Opt Out Links oder das speichern der Auswahl bei den genannten Consent Management Portalen wird ein sogenanntes Opt Out-Cookie gesetzt. Dieses Cookie verhindert, dass in Ihrem Browser ein Cookie mit einer zufällig generierten ID gespeichert wird oder Sie sonst Werbekategorien zugeordnet werden. Eine bereits vorhandene ID wird gelöscht. Dadurch können die ausgewählten Technologieanbieter Sie keiner eigenen ID oder werblichen Kategorien mehr zuordnen. Das Opt Out-Cookie setzt natürlich voraus, dass Sie mit der entsprechenden Einstellung in Ihrem Browser nicht die Speicherung von Cookies verhindern oder das Cookie löschen. Nach einer Löschung des Opt Out-Cookies müssten Sie den Widerspruch also wiederholen.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Last update: 19.07.2018 21:04