Aktuelles rund um die Mannschaften

U15 – Zweiter Sieger im Pokalendspiel

Letzten Sonntag fand auf der Sportanlage des TSV Urdenbach (Düsseldorf) das diesjährige Endspiel zwischen VfL Borussia Mönchengladbach und der SGS Essen um den C-Juniorinnen Niederrheinpokal statt. In einer spannenden Partie konnte sich am Ende Mönchengladbach mit 3:1 gegen die Ruhrstädterinnen durchsetzen.

Um 16.00 Uhr erfolgte der Anpfiff und trotz der hohen Temperaturen riss die SGS sofort das Spiel an sich. In den ersten gut zwanzig Minuten bestimmten die Schönebeckerinnen die Partie, ohne allerdings zu zwingenden Abschlussmöglichkeiten zu gelangen. Zwar erfolgten Torabschlüsse, diese waren allerdings nicht präzise genug, um das Tor der Borussia in Gefahr bringen.
Gut fünf Minuten vor der Halbzeit kamen die Gladbacherinnen zu einem Eckstoß. Daraus resultierend kam eine gegnerische Spielerin gut zwanzig Meter vor dem Essener Gehäuse zum Abschluss und nagelte den Ball unhaltbar unter die Latte in das Tor. Mit einem 0:1-Rückstand ging es in die Kabine. Dort erfolgte die Analyse der ersten Spielhälfte und mental gestärkt ging es wieder auf den Platz. Keine fünf Minuten später wurden die Schönebeckerinnen für ihre druckvolle Spielweise mit dem 1:1 durch Natalie Wagner, im Anschluss an einen Eckstoß belohnt.

Aber irgendwie konnte die SGS in der Folgezeit die Toreuphorie nicht spielerisch umsetzen. Borussia kam jetzt stärker auf und konnte in der 46. Spielminute durch einen platzierten Fernschuss wieder in Führung gehen.
Das Spiel ging nun hin und her und die SGS aktivierte sämtliche Kraftreserven, um den Ausgleich zu erzielen. Aber gut zehn Minuten vor dem Spielende schlossen die Gladbacherinnen einen Konter mit dem dritten Tor ab.
Bis zum Abpfiff ließ die SGS nichts unversucht, den Anschlusstreffer zu landen. Leider ohne Erfolg. Der Titel des Niederrheinpokalsiegers geht in diesem Jahr nach Mönchengladbach.

Fazit: „Das Team hat viel investiert und ließ nichts unversucht, um zum Erfolg zu kommen. Borussia stellte sich gerade im Umschaltverhalten ein wenig besser an und hat demzufolge den Pokal verdient gewonnen. Aber im nächsten Jahr holen wir den Pott zurück an die Ardelhütte. Denn da gehört er hin!“

SGS Essen U15:
Josefine Osigus, Leonie Bendzulla, Maxima Bellscheidt, Emily Bender, Elli Faaßen, Josefine Karsties, Jonah Kischkewitz, Süeda Mekikli, Jacqueline Pönsgen, Zita Seibel, Jule Schneider, Juliette Gier, Natalie Wagner, Paulina Schlitzkus

© SGS-Bericht

Zurück