Aktuelles rund um die Mannschaften

U15 – Gewonnen, aber nicht überzeugt

Die Saison in der Juniorenkreisklasse Essen geht zu Ende und die SGS darf noch einen Erfolg feiern!
Zu Gast beim SV Borbeck trumpften die Juniorinnen der SGS am vorletzten Spieltag bereits in der ersten Spielminute auf. Alisa Grünwald gelang hier das schnellste Führungstor der Spielzeit.
Jederzeit das Match bestimmend erhöhten Sophie Grzywacki (2), Elle Faaßen (2) und Alana Chadrys bis zur Halbzeit auf 6:0.
 
Die Borbecker konnten kurz nach Wiederanpfiff der Partie ihren ersten Angriff mit dem Tor zum 1:6 vergolden. Das Spiel plätscherte nun vor sich hin. Es dauerte bis zur 51. Minute, ehe Alana Chadrys das siebte und letzte Tor für die Schönebeckerinnen gelang. Mehr passierte nicht mehr, so dass es bei dem verdienten Erfolg blieb.

Fazit: „ Es war ein Pflichtsieg, mehr auch nicht. In der letzten Wochen hat das Team trotz der Niederlagen besser gespielt. Gegen den SV Borbeck allerdings agierten wir zu umständlich. Es geht nicht um die Höhe eines Erfolges, sondern um die Art und Weise wie das Team Vorgaben umsetzt; das ist ausbaufähig.“

SGS Essen U15:
Celina Hoffmann - Esma Pinar, Süeda Mekikli, Inger Struwe, Jasmin Heynck, Marisa Wettläufer, Jule Schnieder, Alisa Grünwald, Stella Senk, Sophie Grzywacki, Elli Faaßen, Phoebe Engelmann, Alana Chadrys, Didem Kocabasoglu

© SGS-Bericht

Zurück