Aktuelles rund um die Mannschaften

U15 gewinnt Nachholspiel

3-fache Torschützin: Alina Gehle (SGS Essen)
Alina Gehle (SGS Essen)
3-fache Torschützin: Alina Gehle (SGS Essen)
Alina Gehle (SGS Essen)

Am Mittwoch traf die U15 der SGS Essen in einem Nachholspiel auf die C-Jugend vom FC Saloniki Essen. Auf einem gut bespielbaren Ascheplatz und unter Flutlicht sprach die Tabelle vor dem Spiel eine deutliche Sprache zugunsten der Spielerinnen von der Ardelhütte. So traf die SGS Essen als Tabellenvierter auf den Tabellenvorletzen, dennoch war die Ausrichtung vor der Partie klar – den Gegner nicht unterschätzen und selbst dominant auftreten. Die Vorgaben konnten am Ende auch, trotz holprigen Starts, gut umgesetzt werden, was sich in einem deutlichen 12:1-Erfolg wiederspiegelte.
Zu Beginn der Partie versuchten die Spieler vom FC Saloniki den Spielaufbau der SGS Essen mit hoher Laufbereitschaft frühzeitig zu unterbinden. Die U15 fand zunächst nicht wirklich ins Spiel und brauchte erst einige Zeit um das Spiel klarer zu strukturieren. Durch eine gute Raumaufteilung und einer schnellen Spielverlagerung kamen die Schönebeckerinnen auch schnell zu zahlreichen Chancen, doch Sarah Abu Sabbah und Alina Gehle konnten diese zunächst nicht nutzen. So dauerte es bis zur 21. Minute ehe Carina Gerhard den Führungstreffer erzielen konnte. Nur wenige Minuten später kam es nach einer Verkettung mehrerer unglücklicher Aktionen in der SGS Defensive zum 1:1 Ausgleich, wobei hier ca. 95% auf das Konto der Schönebeckerinnen gehen. Noch vor der Pause konnten Carina Gerhard und Alina Gehle die Treffer zum 2:1 und 3:1 erzielen.
Im zweiten Durchgang spiegelte sich die Dominanz der Schönebeckerinnen auch in Toren wieder. Die taktischen Vorgaben wurden gut umgesetzt und so erspielte sich die Mannschaft zahlreiche Chancen, so traf unter anderem Lea Henkemeyer nach Flanke von Marisol Kröncke volley ins Tor, Nursen Yaprak mit links in den Winkel oder auch Lisa Sejkmann nach einem Sololauf von der Mittellinie. Kurz vor Schluss traf Leonie Fleskes im dritten Anlauf dann noch zum 12:1-Endstand.
 
Fazit: Insgesamt hat die Mannschaft den Sieg erwartungsgemäß eingefahren, brauchte jedoch knapp 20 Minuten um zum ersten Treffer zu kommen. Dennoch wurden die taktischen Vorgaben gut umgesetzt und somit Ball und Gegner gut laufen gelassen. Nun gilt es dies auch in den kommenden Partien konstant umzusetzen.
 
SGS Essen U15 - Aufstellung:
Elisa Strock – Jana Paul, Lisa Strube, Lea Henkemeyer (2 Tore), Nursen Yaprak (1x) – Michelle Feliszowski, Marisol Kröncke, Sarah Abu Sabbah (2x), Lisa Sejkmann (1x), Carina Gerhard (2x) – Alina Gehle (3x)
 
Eingewechselt: Meret Folten, Leonie Fleskes (1x), Johanna Schröder, Charite Luyambula

©SGS-Bericht

Zurück