Aktuelles rund um die Mannschaften

U15 – Erfolgreicher Auftakt in die Hallenrunde

Am 9. Dezember 2018 richtete der FSC Mönchengladbach seinen traditionellen Advents Cup für U15-Juniorinnen aus.
In der Vorrunde trafen die Schönebeckerinnen zunächst auf dem BV Gräfrath.

Sichtlich schwer in die erste Partie findend, gelang der SGS erst 8 Sekunden vor Schluss der Siegtreffer durch Jasmin Heynck.
Im zweiten Spiel des Tages ging es gegen die DJK Rhede. Relativ rasch konnte der Führungstreffer durch Nike Brinkmann erzielt werden. Im weiteren Verlauf wurde die spielerische Überlegenheit mit Treffern durch Anneli Wüster, wiederum Nike Brinkmann und Marisa Wettläufer belohnt.
Im letzten Vorrundenspiel trafen die Schönebeckerinnen auf die punktgleiche Aachener Alemannia. In einem gutklassigen Spiel zweier auf Augenhöhe agierender Teams, hatte die SGS den längeren Atem und konnte gut 30 Sekunden vor Schluss durch Sophie Grzywacki das Match für sich entscheiden.

Im Halbfinale wurde der Gastgeber mit 1:0 bezwungen. Auch hier ließen die Ruhrstädterinnen ihre Anhänger lange im Unklaren, bis gut 20 Sekunden vor dem Abpfiff Sophie Grzywacki zum Siegtreffer einnetzen konnte.

Derbytime im Finale! Hier traf die SGS auf RW Essen. In ihrem besten Turnierspiel gelang es den Schönebeckerinnen nicht in der regulären Spielzeit zum Torerfolg zu kommen. Mit einem 0:0 ging es in das Neunmeterschießen. Jeweils drei Spielerinnen traten an. Louisa Derbali hielt den Ball zwei Mal fest! Alisa Grünwald und Tereza Hlavova trafen ins Netz, so dass RW Essen mit 2:1 bezwungen wurde. Ein verdienter Turniersieg! Der Pokal wandert an die Ardelhütte!

Fazit: „Das Training in der Futsalhalle der Sportschule Wedau hat den Einstieg in die Hallenrunde einfacher gemacht. Anfänglich noch unsicher in den Abläufen, gewann das Team von Spiel zu Spiel immer mehr an Vertrauen in die eigenen Stärken und damit Sicherheit in den Aktionen. Auf die in Gladbach gezeigte Leistung kann man aufbauen.“

SGS Essen U15:
Romy Banderski, Louisa Derbali – Tereza Hlavova (1 Tor/ 1 Assist), Anneli Wüster (1/1), Sophie Grzywacki (2/-), Annika Berns (-/1), Alisa Grünwald (1/2), Marisa Wettläufer (1/-), Elea Goldberg (-/1), Nike Brinkmann (2/-), Phoebe Engelmann, Jasmin Heynck (1/-), Esma Pinar (-/1)

© SGS-Bericht

Zurück