Aktuelles rund um die Mannschaften

U12 siegt beim SC Phönix

SGS Essen - U12
SGS Essen - U12
SGS Essen - U12
SGS Essen - U12

Am Samstag trat die U12 der SGS Essen bei der D2 des SC Phönix Essen an. Der Gegner hatte aus der deutlichen Niederlage im Hinspiel gelernt und versuchte dieses Mal mit Mann und Maus das eigene Tor zu verteidigen. Die Schönebeckerinnen stürmten von Beginn an auf das gegnerische Tor, doch dieses war zunächst wie versiegelt. Zu schwach im Torabschluss zeigten sich die Mädels von der Ardelhütte. Doch dies war nicht die einzige Schwachstelle, die sich Heute auftat. Die Schönebeckerinnen kämpften zwar aufopferungsvoll doch die fehlende Spielpraxis der vergangenen Wochen machte sich bemerkbar. Die Bälle wurden zu oft ungenau gepasst oder die freie Mitspielerin gar nicht erst gesehen. So wurde der Ball immer wieder in den Pulk der tief stehenden Jungens gespielt.
In der 15.Minute kam es dann wie es kommen muss, wenn man kein eigenes Tor erzielt. Der gegnerische Torhüter machte einen langen Abschlag, die Schönebecker Defensive stand nicht tief genug und ein Junge von Phönix rannte alleine auf das Schönebecker Tor zu. Mit einem hohen Sonntagsschuss über Torhüterin Lara Rose hinweg konnte der Gast mit seinem ersten und einzigen Angriff in Halbzeit eins die 1:0-Führung erzielen.
Die Schönebeckerinnen zeigten sich geschockt und konnten im Laufe der ersten Halbzeit auch beste Tormöglichkeiten nicht nutzen.
Zur Halbzeit stellte Trainerin Jana Grumpe um und ließ Zoe Bader im zentralen Mittelfeld neben Chaleen Klöß auflaufen. Der Gegner, der jetzt alles daran setze die Führung über die Zeit zu retten, war mittlerweile nicht nur fußballerisch sondern auch konditionell unterlegen. Die Schönebeckerinnen versuchten über ihre schnellen Außenspielerinnen nach vorne zu gelangen, doch die Schönebeckerinnen rannten bis zur 45. Minute dem Rückstand hinterher. Lilly Haider setzte sich über die rechte Seite durch und spielte zu Zoe Bader, die nach einem kurzen Dribbling den so sehr ersehnten Ausgleichstreffer erzielen konnte. Keine zwei Minuten später hatte Chaleen Klöß den Führungstreffer per Neunmeter auf dem Fuß, doch der groß gewachsenen gegnerische Torhüter parierte. In der 53. Minute wurden die Angriffsbemühungen der SGS endlich mit dem Führungstreffer belohnt. Joana Gutke setzte sich über die rechte Seite durch und brachte den Ball im kurzen Eck unter. Kurze Zeit später konnte zunächst Zoe Bader und im Anschluss Seval Cakan die Führung weiter ausbauen.

SGS Essen U12 - Kader:
Lara Rose (TW) – Maya Röthemayer, Lilli Oberhoff, Zoe Bader, Joana Gutke, Lilly Haider, Chaleen Klöß, Michelle Sinz, Seval Cakan
Eingewechselt: Carina Rudorf, Natalie Asagware

©SGS-Bericht

Zurück