Aktuelles rund um die Mannschaften

U11 wird ungeschlagen Meister

Sie haben es geschafft: Siegerpose mit Meisterschale

Die Freude nach dem Schlusspfiff der Partie gegen die TDG Essen-West war riesengroß. Mit 33 Punkten und einem Torverhältnis von 74:20 gewinnt die U11 der SGS Essen die Meisterschaft in der Jungenstaffel Gruppe D, ohne in der Rückrunde eine einzige Niederlage hinnehmen zu müssen.

Essen stand zwar schon vor der Partie als vorzeitiger Meister fest, wollte aber unbedingt ohne Niederlage die Rückrunde beenden. Entsprechend ging die SGS die Partie gegen Essen-West an und konnte sich einige gute Torschussmöglichkeiten erspielen, ließ aber im letzten Drittel die nötige Lockerheit und Präzision im Abschluss vermissen. Trotzdem gelang nach einem Eckstoß die 1:0-Führung.
TGD wurde jedoch immer wieder über die langen Abschläge des Torhüters gefährlich, mit denen Schönebeck in der ersten Halbzeit selten umzugehen wusste. So gelang es dem Gegner, das Spiel zu drehen und sich eine 3:1-Führung zu erspielen.
Erfolgreiches Trainerduo Christian van Zwamen  & Nikola LudwigNach der Halbzeit wirkte unsere Defensive nach einigen Positionsveränderungen deutlich stabiler und fing nahezu jeden langen Ball ab. In der Offensive wurde die SGS mutiger im Eins gegen Eins und agierte im letzten Drittel deutlich zielstrebiger in Richtung des gegnerischen Tores. Die Belohnung folgte zeitnah. Nach zwei schönen Kombinationen war der Ausgleich hergestellt und die SGS drückte auf den Siegtreffer, welcher auch kurz vor Schluss gelang, aber vom gegnerischen Trainer unberechtigterweise aberkannt wurde. So endete die Partie offiziell mit einem mehr als verdienten 3:3 Unentschieden.

„Die Grenzen des FairPlays wurde im heutigen Spiel an einigen Szenen dem Betrachter sehr deutlich aufgezeigt. Hier ist der Kreis in der Pflicht und muss weitere Maßnahmen ergreifen, damit solche Entscheidungen wie heute nicht mehr auftreten. Dass ein Trainer derart in die Entscheidungsfindung der Kinder eingreift und somit entgegen der Fair-Play-Regeln im Kinderfussball handelt, ist nicht akzeptabel. Ich bin stolz auf meine Mannschaft, dass sie sich davon nicht beeinflussen lässt und heute mal wieder einen tollen Fußball gezeigt hat. Da ist mir das Ergebnis total egal", äußerte sich der Trainer Christian van Zwamen nach dem Spiel.

© SGS-Bericht

Zurück