Aktuelles rund um die Mannschaften

U11 mit Erfolg bei Erler Hallenturnier

Freuen sich über ihren schönen Erfolg: die U11 der SGS Essen

Am vergangenem Samstag nahm die Schönebecker U11 an einem von Eintracht Erle ausgerichtetem E-Jugend Turnier teil.

Der Start ins Turnier erfolgte gegen den SV Röllinghausen, in dem man nach wenigen Augenblicken mit 1:0 in Führung gehen konnte. Es folgten viele gute Spielzüge und Torabschlüsse, jedoch leider ohne Erfolg. Wie es der Fußball so will, konnten im Gegenzug zwei Ecken nicht konsequent verteidigt werden, wodurch die U11 am Ende mit 1:2 unterlag.

Das zweite und dritte Gruppenspiel gegen Viktoria Resse und BV Horst Süd konnten die jüngsten SGS-Talente durch eine sehr gute fußballerische sowie kämpferische Leistung für sich entscheiden, wodurch der Einzug ins Halbfinale als Gruppenzweiter perfekt gemacht wurde.

Im Halbfinale traf die U11 aus der Ruhrmetropole auf den SSV Buer. Die Nervosität und der große Respekt gegenüber der Mannschaft war über die komplette Spielzeit spürbar und somit unterlagen die SGS-Talente am Ende mit 0:3. Das Spiel um Platz drei wurde erneut gegen den SV Röllinghausen ausgetragen. Die Angst aus dem Halbfinale war verflogen und es folgten spektakuläre Spielzüge, enormer Einsatz und eine tolle Moral. Ganz zur Freude der Zuschauer des Turnier, konnte die SGS Essen das Spiel mit 3:0 für sich entscheiden.

Fazit der Trainerin Nikola Ludwig: „Der dritte Platz auf einem so gut besetzen E-Jugend Turnier ist ein großer Erfolg. Die Mädels haben heute durch fußballerische Fähigkeiten, sowie enormen Einsatz total überzeugt und die Resonanz der Zuschauer war ein tolles Feedback für die Mannschaft. Danke an Eintracht Erle für das super organisierte und faire Turnier.“

© SGS-Bericht

Zurück