Aktuelles rund um die Mannschaften

Testspielerfolg für die SGS unter widrigen Bedingungen

Eine Gemengelage aus angetautem Schnee, Regen und tiefen Temperaturen bildeten die äußeren Bedingungen für einen weiteren erfolgreichen Test des Essener Bundesligisten beim Revierrivalen MSV Duisburg.
Die Gastgeberinnen waren wohl etwas schneller auf Betriebstemperatur und gingen durch zwei Treffer von Barbara Dunst (7. und 17. Min.) in Führung.
Anschließend nahm allerdings die SGS Essen das Heft in die Hand und konnte noch vor der Pause durch Nationalspielerin Lea Schüller(22.) und die Kanadierin Danica Wu (37.) verdient ausgleichen.

Die bessere Spielaufteilung und Technik auf dem schwierigen Geläuf waren dann auch ausschlaggebend für zwei weitere Tore des Bundesligadritten. Nationalspielerin Turid Knaak (49.) und Außenspielerin Sarah Freutel (85.) stellten den Endstand 4:2 her.

SGS Essen:
Kim Sindermann (46. Lisa Klostermann) - Danica Wu, Jana Feldkamp (46. Jule Dallmann), Isabel Hochstein, Manjou Wilde, Jacqueline Klasen (61. Kirsten Nesse), Lena Ostermeier, Lena Oberdorf, Lea Schüller (46. Sarah Freutel), Marina Hegering, Turid Knaak

© SGS-Bericht

Zurück