Aktuelles rund um die Mannschaften

SGS Essen siegt bei den Fohlen

Danica Wu krönte ihre tolle Leistung mit ihrem 2. Treffer für die SGS Essen. - Foto: © Michael Gehrmann

Nach zuletzt drei sieglosen Liga-Partien konnte unsere SGS beim Tabellenschlusslicht Borussia Mönchengladbach am zehnten Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga wieder einen Erfolg feiern. Durch u.a. einen Dreierpack von Lena Oberdorf siegte das Team von der Ardelhütte erwartungsgemäß vor 210 Zuschauern im Rheydter Grenzlandstadion mit 6:0 (2:0).

Zum Start in die „englische Woche“ legte man los wie die Feuerwehr: Nach sechs Minuten war es dann Danica Wu, die mit ihrem zweiten Saisontreffer die Essenerinnen in Führung brachte.

In der Folge dann der große Auftritt von Lena Oberdorf, die mit ihrem Dreierpack (36., 77., 79) die Weichen für den heutigen Auswärtssieg stellte. Auch Nationalstürmer Lea Schüller konnte sich wieder in die Torjägerliste eintragen und erzielte ihren siebten Saisontreffer in dieser Spielzeit. Durch diesen fünften Saisonsieg haben unsere SGS-Frauen nun 18 Punkte auf der Haben-Seite und halten somit weiter den Kontakt zur Spitzengruppe der Allianz Frauen-Bundesliga aufrecht.

Am Mittwoch, dem 5. Dezember 2018, tritt die SGS-Elf schon zum nächsten Meisterschaftsspiel der Allianz Frauen-Bundesliga an. Am elften Spieltag empfängt man im heimischen Stadion Essen (Hafenstraße 97a, 45356 Essen) die Mannschaft von Bayer Leverkusen. Anpfiff der Partie ist um 19:30 Uhr (Stadionöffnung: 18.30 Uhr).

SGS Essen:
Sindermann – Wu (81. J. Dallmann), Feldkamp, Wilde (62. Petzelberger), Klasen (70. Nesse), Ostermeier, Oberdorf, Brüggemann, Schüller, Hegering, Knaak

Schiedsrichter: Miriam Schweinefuß
Tore: 0:1 Wu (6.), 0:2, 0:3 Oberdorf (36., 77.), 0:4 Schüller (78.), 0:5 Oberdorf (79.), 0:6 ET (88.)
Zuschauer: 210
Gelb-Rote Karten: -
Rote Karten: -
Besondere Vorkommnisse: -

© Kay Schuler/SGS Essen

Zurück