Aktuelles rund um die Mannschaften

SGS Essen reist im Pokal ins Emsland

In der Halbzeitpause der Auftaktpartie in der 2. Frauen-Bundesliga FC Saarbrücken und SV Werder Bremen, wurde am Samstag, 10. August 2019 die zweite Runde im DFB Pokal der Frauen ausgelost.

Der SGS Essen wurde dabei von Losfee Friederike Kromp, seit der Saison 2019/20 Trainerin der deutschen U17-Juniorinnen, die Frauenmannschaft des SV Meppen 1912 e.V. aus der 2. Frauen-Bundesliga zugelost. Die zweite Runde in DFB Pokal der Frauen wird offiziell in der Zeit vom 07. – 09. September 2019 ausgespielt. Das genaue Datum und die Anstoßzeit werden zeitnah bekanntgegeben.

Besondere Freude über dieses Los wird sicher bei SGS-Spielerin Elisa Senß herrschen. Die beim SVM ausgebildete Mittelfeldspielerin wechselte zur anstehenden Saison 2019/20 der FLYERALARM Frauen-Bundesliga vom Emsland ins Ruhrgebiet an die Ardelhütte.  

SGS-Cheftrainer Markus Högner: „Der SV Meppen zählt für mich zu den stärksten Teams der 2. Liga. Die Emsländerinnen hätten, aufgrund ihrer Kaderstärke, eigentlich schon im letzten Jahr aufsteigen müssen. In diesem Pokalspiel erwarte ich einen bis in die Haarspitzen motivierten Gegner, der unbedingt für eine Überraschung sorgen möchte. Wir werden an unsere Leistungsgrenze gehen müssen, um dieses Spiel positiv für uns gestalten zu können. Für Elisa Senß wird es ein besonderes Spiel werden, da sie sich in Meppen zu der Spielerin entwickeln konnte, die sie heute ist.“

© Kay Schuler/SGS

Zurück