Aktuelles rund um die Mannschaften

13:0 - U13 feiert Kantersieg

Am Samstag traf der U13-Nachwuchs auf Fortuna Bredeney, den Tabellenletzten der Staffel. Bereits früh war zu erkennen, dass die Gäste höchstens um Schadensbegrenzung bemüht waren und keinerlei Interesse zeigten, spielerische Lösungen zu finden.

So hatten die Schönebeckerinnen viel Ballbesitz und konnten sich zahlreiche Torchancen erspielen. Vor allem in der Anfangsphase der Begegnung fehlte aber die Präzision im Abschluss. Erst in der 6. Spielminute konnte Lölle das 1:0 erzielen. Anna-Latifa (15.) und Tuana (17.) erhöhten rasch auf 3:0. Tutu (27.) konnte kurz vor dem Halbzeitpfiff auf 4:0 erhöhen. Nach der Pause hatte die SGS ihre effektivste Phase.

Freude über den gelungen Auftritt bei den SGS-Mädels.Innerhalb von zehn Minuten schraubte man das Ergebnis auf 10:0. Holly (33., 37., 38., 40.) und Tutu (36.) erzielten die Tore. Zudem kam ein Eigentor hinzu. In den letzten zehn Minuten konnten noch drei weitere Treffer durch Hannah (51., 52.) und wiederum Tutu (60.) erzielt werden.
Schlussendlich ein verdienter Sieg. Die Möglichkeit, ein bisschen Selbstbewusstsein für das kommende Viertelfinale gegen den MSV Duisburg zu tanken, wurde eifrig genutzt. Nun liegt der Fokus ganz allein auf dieses Spiel, damit das Halbfinale erreicht wird.
Über zahlreiche Zuschauer würden sich die SGS-Verantwortlichen und Mädels freuen, wenn am Dienstag (09.04) um 18 Uhr der Anpfiff des Niederrheinpokalspiels ertönt.

© SGS-Bericht

Zurück