Aktuelles rund um die Mannschaften

Guter Auftritt der U15 wurde nicht belohnt

Beim samstäglichen Meisterschaftsspiel in der Jungenkreisklasse gastierte der Vogelheimer SV an der Ardelhütte. Nach einer guten Partie trennten sich die beiden Teams 2:2 (2:1).

Das gutklassige Hinspiel im Hinterkopf, gingen die Schönebeckerinnen elanvoll in die Partie und nahmen sofort das Heft in die eigene Hand. Gute Passkombinationen endeten aber meist vor dem Strafraum der Gäste. Es dauerte bis zur 27. Minute, dass Elli Faaßen eine der wenigen Möglichkeiten zum erfolgreichen Torabschluss nutzen konnte. Mit einem gekonnten Heber über den gegnerischen Torwart gelang das 1:0.
Gut drei Minuten später konnte der Vogelheimer SV einen Freistoß an der Strafraumgrenze zum Ausgleich verwandeln. In der 35. Minute gelang dann Jacqueline Pönsgen nach Zuspiel von Anna-Lena Mnich der erneute Führungstreffer.

In der zweiten Spielhälfte konnte die SGS Essen das Spielgeschehen weitestgehend bestimmen, musste aber den Ausgleichstreffer hinnehmen. Trotz einem Mehr an Ballbesitz waren die Essenerinnen nicht in der Lage, das Spiel zu entscheiden. So blieb es beim 2:2.

Das Team von verpacken.online wünscht der Mannschaft beim nächsten Spiel auch wieder 3 Punkte!

verpacken.online

Fazit: „Die Mannschaft hat sich heute für ihre weitgehend guten Auftritte nicht belohnen können. Bis zum nächsten Spiel gilt es an ein paar sogenannten Stellschrauben zu drehen um Spiele, die man bestimmt, auch erfolgreich zu gestalten.“

SGS Essen U15:
Leonie Bendzulla - Jacqueline Pönsgen, Zita Seibel, Maxima Bellscheidt, Paulina Schlitzkus, Alana Chadrys, Juliette Gier, Süeda Mekikli, Anna-Lena Mnich, Elli Faaßen, Josefine Karsties, Jonah Kischkewitz, Lina Schmüllig, Jule Schnieder, Emily Bender

© SGS-Bericht

Zurück