Aktuelles rund um die Mannschaften

Auswärtssieg der SGS III zum Saisonauftakt

Foto: © D. Ringel

Die dritte Mannschaft der SGS Essen war beim SV Walbeck erfolgreich und konnte einen 4:0 Sieg zum Saisonauftakt verbuchen. Im ersten Spielabschnitt war es ein Spiel auf Augenhöhe. Es gab Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Dennoch ging es torlos in die Halbzeitpause.

Nach dem Wechsel bekam Essen mit fortlaufender Spielzeit das Spiel immer besser in den Griff und konnte ihrerseits einige gute Torchancen erspielen, die aber die sehr gut aufgelegte Torhüterin von Walbeck parierte. Trainer Dennis Blömer wechselte in der 2. Halbzeit insgesamt viermal. Neuzugang Seval Cakan musste leider das Spielfeld nach kurzer Spielzeit verletzungsbedingt wieder verlassen.

Die Walbeckerinnen kamen auch zu Ihren Möglichkeiten, die aber ungenutzt blieben. Allen war bewusst, wer in dieser Partie das erste Tor erzielt wird auch als Sieger vom Platz gehen. Dies gelang dann der SGS Essen in der größten Drangphase der Gastgeber am Ende der zweiten Hälfte mit einem schön vorgetragenen Konter, den Verena Borges ins Tor abschloss.

Als die Gastgeberinnen noch einmal versuchten das Spiel rumzureißen, konterte die SGS über Lisa Schlaghecke eiskalt und konnten so in der Schlussphase noch mit einem weiteren Treffer von Schlaghecke und Celine Jäschke auf 0:4 erhöhen.

SGS Essen III:
J. Birkholz - C. Geurtz, L. Schlagheck, V. Borges, J. Blömer-Wessel, C. Baschek, T. Koch, C. Jäschke, L. Rambow und J. Jungesblut

Bank: A. Hüwels, S. Cakan, K. Lamprecht, G. Rosenbaum, L. Seidl.

Trainer: Dennis Blömer

© SGS-Bericht

Zurück