Aktuelles rund um die Mannschaften

Allianz Frauen-Bundesliga, 11. Spieltag: Leverkusen zu Gast an der Hafenstraße

Englische Woche in der Allianz Frauen-Bundesliga und die SGS Essen empfängt am Mittwoch, dem 5. Dezember 2018 um 19:30 Uhr, die Mannschaft von Bayer 04 Leverkusen zum elften Spieltag im Stadion Essen (Hafenstraße 97a, 45356 Essen).

In bisher 14 Aufeinandertreffen konnte die SGS acht Mal den Platz als Siegerin verlassen (4 Unentschieden, 2 Niederlagen). Den höchsten Erfolg fuhr die Elf von der Ardelhütte im Heimspiel der Saison 2016/17 ein: Damals gewann man mit 7:1 und Nationalstürmerin Lea Schüller schnürte in diesem Match einen Dreierpack.

Mit Bayer 04 Leverkusen erwartet die Schönebeckerinnen ein Aufsteiger, der in keinster Weise zu unterschätzen ist. Auch wenn das Team aus dem Rheinland mit sieben Punkten „nur“ auf dem zehnten Platz der Tabelle steht, wird der Mannschaft vom Essener Cheftrainer Daniel Kraus bei diesem Fluchtlichtspiel ganz sicher alles abverlangt werden. Die SGS wird wie immer an ihre Leistungsgrenze gehen und alles dafür geben müssen, dass die nächsten drei Punkte auf dem Haben-Konto verbucht werden können.

Verletzungsbedingt muss Daniel Kraus auf Nicole Anyomi, Annalena Breitenbach, Linda Dallmann, Irini Ioannidou, Stina Johannes, Lisa Klostermann, Ina Lehmann und Annalena Rieke verzichten.

SGS-Cheftrainer Daniel Kraus: „Der Start in die englische Woche ist mit dem deutlichen Ergebnis von 6:0 gegen Borussia Mönchengladbach gelungen. Es war gegen eine sehr defensiv eingestellte Mannschaft nicht einfach, aber wir haben die Nerven bewahrt und immer wieder versucht, kreative Lösungen zu finden. Ich denke, es war ein guter Lernprozess für uns und das Ergebnis gibt uns Selbstvertrauen. Mit Bayer 04 Leverkusen gastiert am Mittwoch ein Gegner bei uns im Stadion Essen, der defensiv ebenfalls kompakt steht, allerdings in der Offensive spielerische Lösungen sucht. Ich erwarte daher ein interessantes Spiel und hoffe auf tolle Unterstützung von den Rängen.“

© SGS-Bericht

Zurück